Patronatstag ein­mal anders

Manch ein Schützenbruder hat­te schon nicht mehr damit gerech­net, daß die Neusser Scheibenschützen Ihr Jakobusfest 2020 über­haupt feiern.

100 Jahre Zug der Neusser Scheibenschützen

100 Jahre Zug der Neusser Scheibenschützen

Wir trau­ern um unse­ren Schützenbruder

Max Fischer

*30.08.1942        † 29.10.2020

Seit 1996 war er Mitglied unse­rer Gesellschaft.
1998 errang er die hohe Würde des Jakobuskönig. Er war Träger des Hohen Bruderschaftsorden und bis zuletzt Mitglied unse­rer Fahnengruppe und akti­ver Fackelbauer.

 Unser tief­emp­fun­de­nes Mitgefühl gilt sei­ner Familie.

Die Neusser Scheibenschützen bewah­ren sein Andenken in dank­ba­rer Erinnerung.

Herzlich Willkommen

auf der Webseite der Neusser Scheibenschützen-gesell­schaft von 1415 e.V.

Mit “Gesellschaft” bezeich­nen wir unse­re Bruderschaft, eine der ältes­ten rhei­ni­schen und deut­schen Schützengesellschaften.

Knapp 300 – über­wie­gend aus Neuss stam­men­de – Schützenbrüder sind stolz, Mitglied der Neusser Scheibenschützen zu sein. Jedes Mitglied benö­tigt zur Aufnahme 2 Paten, die min­des­tens 3 Jahre Mitglied der Gesellschaft sein müs­sen. Die Ballotage, d. h. die Abstimmung über die Aufnahme eines Mitgliedes, erfolgt in gehei­mer Wahl durch die Mitglieder der Gesellschaft.

Die Struktur unse­rer Mitglieder weist sowohl vom Alter als auch vom Beruf her ein brei­tes Spektrum auf. Mitglied der Gesellschaft kann jeder mit Vollendung des 18. Lebensjahres wer­den, soweit er einer christ­li­chen Konfession ange­hört. Das Alterspektrum bewegt sich zwi­schen 18 Jahre bis über 90 Jahre.  Mitglieder, die bereits über 50 Jahre Mitglied unse­rer Gesellschaft sind, sind kei­ne Seltenheit. Ein Drittel unse­rer Mitglieder ist ca. 18 bis 45 Jahre alt – ein wei­te­res Drittel zwi­schen 45 und 65 Jahren – das rest­li­che Drittel ist älter als 65 Jahre. Es kommt nicht sel­ten vor, dass Familien mit meh­re­ren Familienmitgliedern aus ver­schie­de­nen Generationen Mitglied unse­rer Gesellschaft sind.

Hinweis

Aufgrund der aktu­el­len Corona-Beschränkungen fin­det der DIENSTAGSKREIS nicht statt.

Auch der Schiessstand kann aktu­ell nicht genutzt wer­den.
Wir wer­den Sie an die­ser Stelle dar­über infor­mie­ren, wenn die öffent­li­che Nutzung der Schiessanlagen wie­der mög­lich ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Aktuelles

von der Gesellschaft der Neusser Scheibenschützen

Limitierte Sonderausgabe zum 600-jäh­ri­gen Bestehen der Neusser Scheibenschützen-Gesellschaft von 1415 e.V.
Fraedrich-Nowag, Stefanie; [Hrsg.]: Neusser Scheibenschützen-Gesellschaft von 1415 e. V.

»Von jetzt an bis in ferns­te Tage«

600 Jahre Neusser Scheibenschützen

Die Geschichte der Neusser Scheibenschützen vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
415 Seiten mit vie­len Abbildungen, Hardcover.

Sie kön­nen die­ses Buch zum Selbstkostenpreis von 30,- EURO zzgl. Porto und Verpackung, gegen Rechnung, erwerben.

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

9 + 10 =

NACHRUF

Am 14. Mai 2020 starb unser Schützenbruder

Wilhelm Utrup

im Alter von 86 Jahren.

Seit 1994 gehörte er unserer Gesellschaft an.

In schützenbrüderlicher Verbundenheit bewahren wir Ihm ein ehrendes Andenken. Unser aufrichtiges Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.