Bogenschützen

Vor den Scheibenschützen marschiert eine Gruppe von Jugendlichen in einer mittelalterlich wirkenden Tracht. Auf ihrem grünen Rock ist das Wappen der Stadt Neuss gestickt. Lederstiefel, Lederkragen und eine grüne Mütze mit Fasanenfedern komplettieren die Tracht der Jungen. Auffällig ist die hölzerne Armbrustattrappe, die über der Schulter getragen wird. Bei den Jungen handelt es sich um Mitglieder der Jungschützengruppe der Scheibenschützen-Gesellschaft. Ihr Gewand und die Armbrust ist ein Hinweis auf die fast 600-jährige Tradition der Neusser Scheibenschützen, die ihren Ursprung in einer Bruderschaft hat, deren Ziel es nicht allein war, einander in persönlicher Not beizustehen. Voraussetzung für die Aufnahme in die Bruderschaft war zusätzlich die Bereitschaft, die Stadt Neuss mit der Armbrust zu verteidigen.


Unsere Bogenschützen bei der Parade beim Schützenfest 2010

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologien zu. Weitere Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung dieser Technologien widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close