Verabschiedung von Andreas Kaiser

Nach 28 Jahren im Vorstand des BHDS-Bezirksverband Neuss, davon 11 Jahre als Bezirksbundesmeister, hat Andreas Kaiser nun sein Amt nie­der­ge­legt. Andreas über­gab die Kette des Bezirksbundesmeisters bei der Bezirksdeligiertenversammlung am 1. Februar an Thomas Schröder. 

Die Rosellerheide-Neuenbaumer Schützenbruderschaft St. Peter und Paul berei­te­te Ihm einen wür­di­gen Abschied, wobei Generaloberst Marcus Parmentier den gro­ßen Zapfenstreich kom­man­dier­te, den das Tambourkorps Rosellerheide spielte. 

Die Neusser Scheibenschützengesellschaft dankt Andreas Kaiser herz­lichst für sein jah­re­lan­ges Engagement für unse­re Bruderschaft. Er wird uns auch wei­ter­hin als beson­de­rer  Freund in Erinnerung bleiben. 

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

15 + 12 =

NACHRUF

Am 14. Mai 2020 starb unser Schützenbruder

Wilhelm Utrup

im Alter von 86 Jahren.

Seit 1994 gehörte er unserer Gesellschaft an.

In schützenbrüderlicher Verbundenheit bewahren wir Ihm ein ehrendes Andenken. Unser aufrichtiges Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.