Verabschiedung von Andreas Kaiser

Nach 28 Jahren im Vorstand des BHDS-Bezirksverband Neuss, davon 11 Jahre als Bezirksbundesmeister, hat Andreas Kaiser nun sein Amt nie­der­ge­legt. Andreas über­gab die Kette des Bezirksbundesmeisters bei der Bezirksdeligiertenversammlung am 1. Februar an Thomas Schröder. 

Die Rosellerheide-Neuenbaumer Schützenbruderschaft St. Peter und Paul berei­te­te Ihm einen wür­di­gen Abschied, wobei Generaloberst Marcus Parmentier den gro­ßen Zapfenstreich kom­man­dier­te, den das Tambourkorps Rosellerheide spiel­te.   

Die Neusser Scheibenschützengesellschaft dankt Andreas Kaiser herz­lichst für sein jah­re­lan­ges Engagement für unse­re Bruderschaft. Er wird uns auch wei­ter­hin als beson­de­rer  Freund in Erinnerung blei­ben. 

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

12 + 4 =