Edel­bert Jan­sen ist neu­er Jako­bus­kö­nig 2019/2020

Home | Gesellschaft | Edel­bert Jan­sen ist neu­er Jako­bus­kö­nig 2019/2020

Wir gra­tu­lie­ren dem neu­en Jako­bus­kö­nig Edel­bert Jan­sen

In einem span­nen­den Wett­kampf errang unser Schüt­zen­bru­der Edel­bert Jan­sen die hohe Wür­de des Jako­bus­kö­nigs 2019/2020. Vize Jako­bus­kö­nig wur­de Micha­el-Franz Breu­er. 

Bei der Jugend konn­ten Rapha­el Fer­res und Luca Altas den ers­ten bzw. zwei­ten Platz errin­gen.

Die Neus­ser Schei­ben­schüt­zen fei­er­ten am bis­her hei­ßes­ten Tag des Jah­res ihren 604. Patro­nats­tag. Bei Rekord­tem­pe­ra­tu­ren ver­sam­mel­ten sich die Schei­ben­schüt­zen nach dem Fest­got­tes­dienst am Denk­mal im Freit­hof zur Toten­eh­rung. Die Mor­gen­mes­se wur­de durch Ober­pfar­rer Msgr. Gui­do Ass­mann und Prä­ses Msgr. Robert Klei­ne zele­briert. 

Nach dem Fest­got­tes­dienst wur­den im Forum der Spar­kas­se beson­de­re Schüt­zen­brü­der für Ihre Ver­diens­te geehrt. So wur­de Axel Schultz, seit 37 Jah­ren bei den Neus­ser Schei­ben­schüt­zen, mit dem Schul­ter­band zum St.-Sebastianus Ehren­kreuz für sei­ne beson­de­ren Ver­diens­te in der Zug­lei­tung (36Jahre), im Schieß­sport, beim Schei­ben­stand- Umbau und in der Jugend­ar­beit aus­ge­zeich­net. Zu den Ehren­gäs­ten gehör­ten der Schüt­zen­kö­nig der Stadt Neuss, SM Bru­no I. Bru­no Weyand, Ver­tre­ter des Bun­des der his­to­ri­schen deut­schen Schüt­zen­bru­der­schaf­ten, der Diö­ze­se, der Stadt, Poli­tik und Ver­wal­tung, sowie Mit­glie­der des Komi­tees und Korps­füh­rer des Regi­ments.

Am Abend fei­er­ten die Schei­ben­schüt­zen ihren neu­en Jako­bus­kö­nig bei Tanz und Musik im Zeug­haus mit Fami­lie und Freun­den.

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

8 + 4 =