Edelbert Jansen ist neu­er Jakobuskönig 2019/2020

Wir gra­tu­lie­ren dem neu­en Jakobuskönig Edelbert Jansen.

 

In einem span­nen­den Wettkampf errang unser Schützenbruder Edelbert Jansen die hohe Würde des Jakobuskönigs 2019/2020. Vize Jakobuskönig wur­de Michael-Franz Breuer.

Bei der Jugend konn­ten Raphael Ferres und Luca Altas den ers­ten bzw. zwei­ten Platz errin­gen.

Die Neusser Scheibenschützen fei­er­ten am bis­her hei­ßes­ten Tag des Jahres ihren 604. Patronatstag. Bei Rekordtemperaturen ver­sam­mel­ten sich die Scheibenschützen nach dem Festgottesdienst am Denkmal im Freithof zur Totenehrung. Die Morgenmesse wur­de durch Oberpfarrer Msgr. Guido Assmann und Präses Msgr. Robert Kleine zele­briert.

Nach dem Festgottesdienst wur­den im Forum der Sparkasse beson­de­re Schützenbrüder für Ihre Verdienste geehrt. So wur­de Axel Schultz, seit 37 Jahren bei den Neusser Scheibenschützen, mit dem Schulterband zum St.-Sebastianus Ehrenkreuz für sei­ne beson­de­ren Verdienste in der Zugleitung (36Jahre), im Schießsport, beim Scheibenstand- Umbau und in der Jugendarbeit aus­ge­zeich­net. Zu den Ehrengästen gehör­ten der Schützenkönig der Stadt Neuss, SM Bruno I. Bruno Weyand, Vertreter des Bundes der his­to­ri­schen deut­schen Schützenbruderschaften, der Diözese, der Stadt, Politik und Verwaltung, sowie Mitglieder des Komitees und Korpsführer des Regiments.

Am Abend fei­er­ten die Scheibenschützen ihren neu­en Jakobuskönig bei Tanz und Musik im Zeughaus mit Familie und Freunden.

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

8 + 13 =