Hitzerekord am Patronatstag

Jakobus 2019 — der Patronatstag der Neusser Scheibenschützen wird mit einem Hitzerekord in die Annalen ein­ge­hen! Umso schö­ner, wenn man sich am frü­hen Morgen beim Empfang des noch amtie­ren­den Jakobuskönigs Horst Vossen im Zeughaus mit sei­nen Schützenbrüdern noch mit küh­lem Kopf aus­tau­schen kann!

Das Totengedenken an der vom berühm­ten Bildhauer Bert Gerresheim ent­wor­fe­nen “Statue des Hl. Jakobus“ schlug wie immer eine andäch­ti­ge Brücke zwi­schen  leben­den und ver­stor­be­nen Schützenbrüdern.

Bei der Morgenfeier im Casino der Sparkasse Neuss wur­den anschlie­ßend ver­dien­te Schützenbrüder geehrt. Wir freu­en uns über die Teilnahme zahl­rei­cher Ehrengäste aus der Stadt und von befreun­de­ten Bruderschaften.

Nach einer mit­täg­li­chen Stärkung und aus­nahms­wei­se einer kur­zen Busfahrt, wegen Temperaturen um 40 Grad(!), tra­fen wir end­lich auf unse­rem Schievestand ein. Der Höhepunkt unse­res Patronatstages war­te­te: Der fai­re Wettkampf um die Krone des Jakobuskönigs 2019/2020! Zahlreiche Schützenbrüder war­fen sich ins sport­li­che Gefecht.

Hurra, der neue König heißt Edelbert Jansen. Mit einem star­ken Ergebnis konn­te er sei­nen Vize-König Michael Franz Breuer und alle ande­ren Schützenbrüder in die Schranken wei­sen. Wir freu­en uns mit Edelbert und sei­ner Königin Susanne auf ein tol­les Königsjahr!

Auf ging‘s ins Zeughaus. Dort wur­de unser Königspaar von unse­ren Schützenbrüdern mit ihren Damen begeis­tert begrüßt. Auch die Hitze der Nacht konn­te uns nicht von einer lan­gen Krönungsfeier abhal­ten.

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

6 + 3 =